Ein Fehler im System soll dafür verantwortlich gewesen sein, dass Twitter mehrere tausende Mails an seine User schickte. Deren Inhalt: Ihr Konto wurde gehackt, setzten Sie das Passwort zurück. Wie sich herausstellt, machen sind Sorgen unberechtigt.

Denn die Massenmails von Twitter entstammen nicht einem gut koordinierten Hacker-Angriff, sondern kommen von Twitter selbst. Ein Fehler im System war wohl dafür verantwortlich, dass zahlreiche Nutzer die Warnung erhielten.

Die Mail soll dabei nur an 1 Prozent der Nutzer gegangen sein, was bei der großen Plattform jedoch weiterhin eine vierstellige Zahl sein dürfte.

Passwörter bei Twitter immer wieder neu zu vergeben ist wichtig, wenn der Account nicht nur für persönliche Zwecke, sondern daneben für die Arbeit genutzt wird. Gehackte Accounts können schnell zum Veröffentlichen ungewünschter Tweets verwendet werden.