Zurzeit werden Videos, die direkt auf Facebook hochgeladen werden, immer beliebter und der Zuwachs wird auch in diesem Jahr erneut steigen. Grund genug für Facebook sich darüber Gedanken zu machen. So entwirft das große Netzwerk nun seine eigene Videosektion. Das Layout erinnert hierbei sehr stark an die wohl bekannteste Seite überhaupt, YouTube. Bisher ist das Design jedoch auf Facebook noch nicht für alle Seiten verfügbar, man findet bereits aber auf der Facebook-Seite ABC News einige Clips, die man schon anschauen kann. Dabei ist die Videosektion in drei Bereiche unterteilt: Ganz oben findet man die empfohlenen Videos, die man selbst auswählen kann. Darunter befindet sich eine Übersicht aller Videos aus einer aktuellen Playlist. Ganz unten im dritten Bereich gibt es alle Videos nach einer chronologischen Reihenfolge zu finden.

Es gibt viel Neues für Facebook-Nutzer

Beim aktuellen Design der Videosektion sind lediglich ein Vorschaubild und die Länge des Videos sichtbar. Nach der Überarbeitung zeigt das neue Layout schon eine Übersicht der Titel an und gibt Aufschluss über die Anzahl der „Gefällt mir“-Angaben. Auch die Videoaufrufe sind mit aufgelistet, sowie die Anzahl der Kommentare. Bisher waren diese Informationen erst nach einem Klick im Player sichtbar.

Die Gemeinsamkeiten mit YouTube

Wie schon erwähnt, erkennt man bereits auf dem ersten Blick viel Ähnlichkeit mit dem YoutTube Kanal. Dabei wird schnell ersichtlich, das Facebook sich den Marktführer als Vorbild nimmt, um so seine eigene Videosektion erfolgreich ausbauen zu können.