Ich möchte euch heute die App Day One vorstellen. Hierbei handelt es sich um eine Anwendung, die als Tagebuch genutzt werden kann und damit Nutzern es möglich macht, in wenigen Schritten aktuelle Erlebnisse aus dem Alltag festzuhalten.

Wie arbeitet es sich mit einer Tagebuch-App? Day One für den Mac ist eine optisch sehr ansprechende Anwendung aus dem Mac App Store. Sie erlaubt es täglich einen Tagebucheintrag anzulegen und ihn mit einem Bild auszustatten. Dazu können Nutzer ihren Standort mitteilen, Formatierungen vornehmen und Beiträge vom Datum unterschiedlich anordnen.

Day One lässt sich per Passwort schützen, damit bleiben die Tagebucheinträge sicher.

Day One lässt sich per Passwort schützen, damit bleiben die Tagebucheinträge sicher.

Interessant wird Day One bereits durch die Auszeichnung „Best of 2012“ vom Mac App Store. Diese Auszeichnung hat sich die Anwendung sicherlich verdient. Denn obwohl Day One sehr simpel vom Funktionsumfang ist, ist die App zugleich intuitiv und überzeugt mit durchdachten Funktionen, die für den Alltag ausreichen.

Für Day One gibt es auch entsprechende Anwendungen für iPad und iPhone sowie die Apple Watch. Damit können User unkompliziert auch Tagebucheinträge synchronisieren, was die Abhängigkeit von nur einem Gerät entfernt.

Da Day One so benutzerfreundlich und intuitiv ist, begeistert die Anwendung Nutzer. Wer nach einem verlässlichen und einfachen Programm für ein Tagebuch sucht, wird es in Day One finden.