Von Corporate Design wird gesprochen, wenn ein Unternehmen ein öffentlichen Erscheinungsbild definiert. Man spricht von Dingen wie den Aufbau von Präsentationen, Logos, Slogans, Briefpapier aber auch der Webseite und etwas simplem wie einer Signatur in einer E-Mail. Wie und warum wird ein Corporate Design definiert und wie kann es aussehen? Ein Beispiel wird vorgestellt.

Finalart hat für die Stadtwerke Hanau ein Corporate Design umgesetzt. In einem 15-monatigen Prozess setzten sich die Stadtwerke und die Agentur zusammen und arbeiteten an verschiedenen Elementen. Erstellt wurden dabei:

  • Neues Logo
  • Neue Typografie (Schrift)
  • Neue Farbwelt
  • Neue Bildsprache
  • Neue Kampagnen
  • Zahlreiche Kommunikationsmittel

Seit 2016 sind die Elemente veröffentlicht und erlauben es Stadtwerke Hanau um einiges einheitlicher und professioneller nach Außen zu treten. Sind das aber die einzelnen Gründe, die für ein Corporate Design sprechen?

Wie die Stadtwerke Hanau das neue Corporate Design verwenden

Ein Corporate Design allein zu veröffentlichen kann sinnvoll sein, wird jedoch um einiges interessanter, wenn es mit Änderungen beim Unternehmen verbunden wird. So stellen manche ein neues Corporate Design mit neuen Produkten online, wie es auch bei den Stadtwerken Hanau passierte.

In einem dazugehörigen Blog-Beitrag informierte man, mit dem neuen Corporate Design auch die Produktpalette überarbeitet zu haben. So habe man sämtliche Strom- und Erdgas-Produkt klimaneutral und für fast alle Kunden günstiger gestaltet.

Für das überarbeitete Corporate Design habe man sich entschlossen, um moderner und frischer zu wirken, aber auch, um für ein klareres und einzigartigeres Auftreten gegenüber Kunden zu sorgen.

Corporate Design: für Wiedererkennung

Letzteres dürfte der wichtigste Grund sein, weswegen sich Unternehmen mit dem Thema Corporate Design auseinandersetzen: Sie wollen Kunden ein Bild vermitteln, an das sie sich leicht erinnern können und das „hängen“ bleibt, egal ob nun beim Besuch der Webseite, App, ansehen von Broschüren oder der Besuch auf einer Messe.. Ist das geschafft, kann eine Marke sich stärker entwickeln.

Besonders wichtig ist das natürlich in Bereichen, wo viel Konkurrenz zu finden ist. Wer hier für keine klare Präsenz sorgt, wird leicht übersehen oder gesehen jedoch vergessen. Beides sind unvorteilhafte Lösungen, die das gesunde Wachstum von Unternehmen stören.