Willkommen auf Techoblog!

News und Reviews zu Apps, Apple, Internet und mehr

Projekte besser planen mit OmniFocus

Heute wollen wir uns OmniFocus, das Programm für den Mac, ansehen. Bei OmniFocus handelt es sich um eine Anwendung speziell für die Verwaltung von Projekten. Es kommt mit vielen praktischen Elementen und erlaubt es im Alltag gezielt zu planen und damit effektiver zu...

Wir stellen vor: The Predictive Analytics Company

Zahlreiche Unternehmen begeistern mit guten Leistungen, können sich jedoch nicht zu vollem Wachstum überwinden. Der Grund? Wichtige Daten fehlen und erschweren es festzustellen, welche Kunden wie arbeiten und wie Zielgruppen ideal angesprochen werden. Helfen kann...

Die Werbung tobt bei Facebook 2015 alles

Werbung ist eine tolle Strategie um ein Unternehmen nicht in der Versenkung landen zu lassen. Dies dachte sich nun auch das soziale Netzwerk Facebook und kürte das Jahr 2015 einfach zu seinem persönlichen Werbejahr. Die Nutzer dürfen sich auf jede Menge Aktionen freuen.

Apple Pay – die neue Form der Onlinezahlung

Die Möglichkeiten der Zahlungsmethode werden immer umfangreicher. War es früher nur möglich per Banküberweisung zu zahlen, kann man heute per Kreditkarte, per Pay Pal oder auch per Onlinebanking Zahlungen tätigen. Der neuste Clou heißt Apple Pay. Damit soll es mithilfe eines Smartphones und einer App möglich sein, in Geschäften und Banken zu zahlen. Bisher gab es diese Möglichkeit nur in den USA. Aber wie es aussieht, kommt sie wohl auch bald nach Europa. Wer diese Zahlungsart nutzen möchte, braucht jedoch mindestens das neue IPhone 6.

Die bunte Bilderwelt von Facebook

Wer sich häufig auf Facebook aufhält, der hat sicher auch schon das eine oder andere Bild gesehen. Manche sind lustig, manche skurril und wieder andere sollten besser erst gar nicht bei Facebook landen, da sie Folgen haben könnten. Um diese Fotos künftig schneller wieder verschwinden zu lassen, gibt es nun auf Facebook einen Assistenten, der eine Warnung schreibt, wenn ein solches Foto besser wieder in der heimischen Schublade verwinden sollte.

Apple hebt die Preise an

Apple dreht bei seinen Apps an der Preisschraube. Die Gründe dafür liegen in den Kurschwankungen des Euro und der Einführung des neuen Umsatzsteuergesetzes für digitale Waren.

Neues Patent für flexibles und faltbares Apple IPhone

Apple wird nicht müde, ständig neue Patente zu entwickeln. Nun wurde dem Unternehmen ein Patent genehmigt, was Furore machen könnte. Damit hat Apple das Recht, flexible Geräte zu erschaffen, die sich durch Knicken, Falten oder Verbiegen in unterschiedliche Formen umstrukturieren lassen. Demnächst soll so das erste IPhone zum Biegen entstehen.

Das neue Apple Macbook Air

Nachdem das letzte Apple Macbook Air schon vor einigen Jahren auf den Markt kam, soll Apple nun an einem neuen Gerät basteln. Dieses soll neben den Neuerungen am Display auch deutlich dünner sein.